Verdammt viel V – Der vollelektrische EQV ist da

Sie ist groß, hat jede Menge Platz und ist ab jetzt auch elektrisch – Nach dem eVito kommt jetzt auch unsere vollelektrische Großraumlimousine auf die Straßen: Der Mercedes-Benz EQV (Stromverbrauch kombiniert: 27,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km, Angaben vorläufig).

Die V-Klasse wird schon jetzt gerne für Fahrten in den Urlaub oder zum shutteln von Geschäftskunden genutzt, und uns ist klar: Eine elektrische Großraumlimousine muss hier dieselben Ansprüche erfüllen. Deshalb bin ich ziemlich stolz, dass mein Team es geschafft hat, dem EQV 1 bei einer Leistung von 150 kW zu verpassen.

Und wenn’s mal ganz weit weg gehen soll, kommt die serienmäßige Schnelladefunktion zum Einsatz: Damit kann der EQV in weniger als einer Dreiviertelstunde (oder in weniger als einer Rastplatz-Pause mit Mittagessen) von 10 auf 80 % vollgeladen werden; das reicht dann für die nächsten paar Hundert Kilometer.

Das Herzstück unseres EQV ist der elektrische Antriebsstrang mit der Lithium-Ionen Batterie. Uns ist es gelungen, diese so in das Fahrzeug zu integrieren, dass wir im Innenraum exakt das selbe Platzangebot haben, wie man es von der V-Klasse kennt. Das gilt übrigens auch für das wie gewohnt flexible Sitzkonzept – bis zu acht Sitzplätze passen in die elektrische Variante der Großraumlimousine.

Connected, intelligent und intuitiv

Im Innenraum erwartet den Fahrer und seine Gäste wie in all unseren neuen Modellen das speziell weiterentwickelte MBUX2019天天鲁夜夜啪视频在线. Das intuitive Infotainmentsystem hört auf Sprachbefehle und lernt sogar die Stimme und den Dialekt seines Fahrers, um besser und zuverlässiger darauf reagieren zu können.

Mit speziellen EQ-Funktionen hat man alle Parameter wie Ladestand und Energiefluss stets im Blick. In Verbindung mit der Mercedes me App lässt sich sogar von der Couch aus die nächste Route an das Fahrzeug senden und die Klimatisierung voreinstellen.

Elektrische Intelligenz und Vielseitigkeit zeigen sich auch in den Fahrprogrammen des EQV. Je nach Einstellung lässt sich das Fahrzeug so zum Beispiel schnittig durch Serpentinen oder besonders sparsam im dichten Stadtverkehr bewegen. Im Fahrmodus E+ kommt der ECO Assistent ins Spiel. Er passt die Fahrzeugparameter wie auch die Rückgewinnung der Energie beim Bremsen (die sogenannte Rekuperation) automatisch den Fahrbedingungen an und unterstützt den Fahrer in einer sparsamen Fahrweise.

Für uns ist der EQV ein weiterer Meilenstein Auf dem Weg zur nachhaltigen Mobilität. Und wir hoffen, euch macht er auf der Straße genauso viel Spaß wie uns bei der Entwicklung.

Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.


Auf folgenden Plattformen können Sie unsere Blogbeiträge auch anhören, abonnieren und gerne bewerten: | | | | |

Benjamin Kaehler ist Leiter bei eDrive@VANs. Am Coolsten findet er an seinem aktuellen Job die Gestaltungsmöglichkeiten, die er hat, und das geniale Team, das er fast komplett neu zusammen stellen konnte. Privat geht er gerne mit seinem älteren Sohn Skifahren oder besucht die Schwiegereltern in den USA.